98 Secrets D'Une Victoire FRENCH HDTV 720p 2018 | Regarder | Adobe Photoshop CC 2015 (20150529 r 89) (32+64Bit) + Crack

    „The Walking Dead“: Neue Fotos zu Staffel 9 und extralanger Auftakt

    Kaleidoscope-Teaser, neue Bilder und Charakterportraits gewähren weitere Einblicke

    Seite
    "The Walking Dead": Neue Fotos zu Staffel 9 und extralanger Auftakt – Kaleidoscope-Teaser, neue Bilder und Charakterportraits gewähren weitere Einblicke – Bild: AMC
    Die Key Art zur neunten Staffel von „The Walking Dead“

    Gute Nachrichten für Fans von „The Walking Dead“: der diesjährige Staffelauftakt der Zombieserie wird knapp eine Stunde (Nettolaufzeit) lang sein. Da für die neunte Staffel einige Änderungen ins Haus stehen, sollen diese wohl mit einem gebührend langen Auftakt etabliert werden. Wie üblich bei einer Staffelpremiere übernimmt Produzent Greg Nicotero die Regie.

    Vor allem der Zeitsprung von etwa 18 Monaten wird einen Umbruch in der Serie einläuten. Die verschiedenen Communities haben nach dem Krieg mit den Saviors angefangen, ihre Gemeinden neu aufzubauen. Dabei orientieren sie sich an einem mittelalterlichen Lebensstil. Beispielsweise benutzen sie anstatt Autos nun Pferdekutschen und statt Gewehren Nahkampfwaffen – schwindende Ressourcen erfordern eine langfristigere Lösung. Jedoch sind nicht alle mit der neuen Ordnung und Negans (Jeffrey Dean Morgan) Entmachtung einverstanden und es kommt bald zu Aufständen in den verschiedenen Gruppen. Auch zwischen Maggie (Lauren Cohan) und Rick (Andrew Lincoln) kommt es zu neuen Spannungen.

    Kaleidoscope-Teaser zur 9. Staffel von The Walking Dead

    Neue Bilder von der ersten Episode der neunten Staffel gewähren einen ersten Blick auf das veränderte Set, während Charakterportraits zeigen, dass manche Figuren während des Zeitsprungs eine signifikante Veränderung gemacht haben:

    (c) alle Bilder: AMC

    Ezekiel (Khary Payton), Carol (Melissa McBride), Maggie (Lauren Cohan), Jadis/Anne (Pollyanna McIntosh), Father Gabriel (Seth Gilliam) und Daryl (Norman Reedus) (v.l.) sind in Washington D.C. auf der Suche nach verborgenen Schätzen.

    Und sie werden fündig. Rick (Andrew Lincoln), Ezekiel (Khary Payton), Michonne (Danai Gurira), Daryl (Norman Reedus) und Carol (Melissa McBride) (v.l.). befördern einen historischen Pferdewagen die Stufen hinunter.

    Da Autos auf zu Neige gehende Ressourcen angewiesen sind, greifen die Communities wohl mittlerweile auf Pferd und Wagen zurück.

    07.09.2018, 19:26 Uhr – Jana Bärenwaldt/blandcoconstruction.com

    Über die Autorin

    Jana Bärenwaldt
    Jana Bärenwaldt entdeckte ihr Interesse an Fernsehserien relativ spät, erst mit der Ausstrahlung von "The Tudors" im deutschen Fernsehen wurde sie zu einem richtigen Serien-Fan. Bis heute ist die Historienserie eins ihrer favorisierten Genres, weswegen sie diesem Thema auch ihre Bachelorarbeit gewidmet hat. Mittlerweile schaut sie aber bunt gemischt, von Drama über Fantasy bis Crime ist alles mit dabei. Seit März 2016 ist Jana neben ihrem Studium in der Redaktion von blandcoconstruction.com tätig und schreibt dort hauptsächlich für TV-Serien aus dem englischsprachigen Raum.

    Lieblingsserien: Sherlock, The White Princess, Death Note

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Samcro am 12.09.2018 09:14

      Benzin lässt sich locker 2 Jahre im Tank lagern. Es dauert viel länger bis die leichten, entzündlichen Stoffe entweichen und die Oktanzahl sinkt.
      Warum sollen Tiere ausgerottet sein? Nur weil man sie nicht sieht? Ganz im Gegenteil.
      Die Population müsste stark gestiegen sein.
      Wenn dir die Serie nicht gefällt - einfach nicht mehr anschauen. Mache ich schon lange bei TBBT HIMYM oder anderen Schrottproduktionen.
      • Mork-vom-Ork am 20.09.2018 03:16

        1. Der Ausbruch ist weit mehr als 2 Jahre her. 2. Lässt sich Benzin nur in speziellen Tanks lange lagern, nicht in den Tanks von Fahrzeugen, dort verdunstet es oder wird unbrauchbar. 3. Wieso hat man dann fast nie Tiere gesehen? Da fehlt die Logik. Dir vielleicht nicht, mir schon. 4. Vielleicht schaltest du eine Serie oder einen Film sofort ab, weil dir ein oder zwei Dinge nicht gefallen. Du solltest aber nicht von dir auf alle anderen schließen. Denn man darf - es wird dich vielleicht überraschen - auch Sendungen kritisieren, die man weiter anschaut.
      hier antworten
    • Mork-vom-Ork am 09.09.2018 02:16

      Dass sie immer noch munter Autos gefahren sind, war ohnehin total absurd. Sprit verdunstet mit der Zeit oder wird unbrauchbar. Aber bei TWD sind die Figuren in jahrelang stehende Fahrzeuge gestiegen und einfach losgefahren.
      Fragt sich dann nur, wo sie jetzt auf einmal Pferde herbekommen, nachdem viele Tiere ja offensichtlich ausgerottet waren. Aber im Sinne der Geschichte kann man ja auch sämtliche Logik in die Tonne treten.
        hier antworten

      weitere Meldungen