„Seattle Firefighters“: Boris Kodjoe in den Hauptcast befördert

    Neuer Captain von „Station 19“ in der zweiten Staffel

    "Seattle Firefighters": Boris Kodjoe in den Hauptcast befördert – Neuer Captain von "Station 19" in der zweiten Staffel – Bild: CBS
    „Seattle Firefighters“: Boris Kodjoe ist fortan Teil des Hauptcasts

    Die „Seattle Firefighters“ haben einen neuen Captain und der wird seinen Posten nicht so schnell wieder räumen. Boris Kodjoe absolvierte in der Premiere der zweiten Staffel seinen ersten Auftritt als Captain Robert Sullivan. Nun wurde der Schauspieler für den Rest von Staffel zwei in den Hauptcast befördert.

    Captain Sullivan ist ein erfahrener Feuerwehrmann mit einer geheimnisvollen Vergangenheit. Er kehrt nach längerer Abwesenheit ins Seattle Fire Department zurück und hat neue Fähigkeiten im Gepäck, aber auch eine Herangehensweise an den Job, die nicht bei allen Mitgliedern von Station 19 gleich auf Gegenliebe stößt.

    Boris Kodjoe war zuvor bei CBS Teil des Hauptcasts von „Code Black“, wo er Dr. Will Campbell verkörperte. Außerdem war er als Phil Stacy Miller in „The Last Man on Earth“ zu sehen und hatte seinen Durchbruch als Steven Bloom in der Spionage-Dramedy „Undercovers“ von J.J. Abrams.

    Die zweite Staffel von „Station 19“ (Originaltitel) feierte am 4. Oktober auf ABC Premiere und erreichte 5,17 Millionen Zuschauer und ein Rating von 1.1. Die Zuschauerzahlen lagen damit um zehn Prozent höher als beim Staffelfinale im vergangenen Mai. Der von Shonda Rhimes produzierte „Grey’s Anatomy“-Ableger wurde von Showrunnerin Stacy McKee entwickelt.

    11.10.2018, 14:00 Uhr – Ralf Döbele/blandcoconstruction.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen